Hilfsnavigation

Museum im Schloss Wolfach

Erlebnis Stadtgeschichte

Wolfach ist eine kleine Stadt mit einer langen und wechselvollen Geschichte. Vor 930 Jahren, im Jahr 1084, wurde im Zusammenhang mit der Klostergründung in St. Georgen erstmals eine Adelsfamilie De Wolphaha erwähnt. Wie lange diese schon am Zusammenfluss von Wolf und Kinzig ansässig und wie groß die damalige Siedlung war, ist nicht bekannt.

Zeugen der Vergangenheit

Das heutige Stadtbild Wolfachs wird vom stattlichen Schloss und dem hoch aufragenden, mit Fresken reich bemalten Rathaus geprägt. Das „Untere Tor“, ein Relikt der einst mächtigen Stadtbefestigung, bildet den Eingang zur großzügig angelegten Wolfacher Hauptstraße, die nach dem Bau der Umgehungsstraße ihre frühere Funktion als Marktstraße mit Wochen- und Jahrmärkten zurückerhalten hat.

Zahlreiche Geschäfte und Straßencafés laden zu Bummel und Einkehr ein. Im Museum im Schloss Wolfach wird die Erinnerung an 900 Jahre Stadtgeschichte und die reiche Flößertradition wach gehalten. Noch mehr über Wolfach und seine Geschichte vermittelt ein Rundweg durch die Altstadt bei einer Stadtführung zu den erhalten gebliebenen Zeugnissen der Vergangenheit.

Lebendiges Geschichtserlebnis bei der Stadtführung

Ansprechpartner

Gerhard Maier
Leitung Tourist-Information, Vereine
Hauptstr. 41
77709 Wolfach

Telefon +49 7834 8353-50
Fax +49 7834 8353-59
E-Mail gerhard.maier@wolfach.de
Raum 11

Tourismus & Freizeit

Alle Informationen zu Tourismus und Freizeit finden Sie hier:

Externer Link: Tourismus